MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
10.02.2020

Zahlreiche Straßensperrungen durch umgefallene Bäume im Bezirk des LBM Gerolstein

Region (red/boß) Das Sturmtief Sabine hat auch den Landesbetrieb Mobilität über 24 Stunden beschäftigt. An vielen Stellen mussten die Straßenmeistereien ausrücken, um umgefallene Bäume zu beseitigen.

Insgesamt war die Behörde mit fast 50 Mann im Einsatz. Derzeit (Montag, 14 Uhr) sind noch die nachfolgenden Strecken gesperrt:

L10 - Großkampen-Heckhuscheid
L24 - Lissingen-Birresborn
K67 - Jünkerath-Schüller
L6 - L1 Richtung Wallendorf
K121 - Orlenbach-Schlossheck
L20 - Schwarzer Mann
K159 - Wischeid
 
"Die Sperrungen der L24 und der L6 werden uns noch einige Tage beschäftigen, da hier weitere Bäume drohen umzufallen und der Forst diese erst nach Abschwächen des Sturms beseitigen kann", informiert Jürgen Schäfer, Fachteamleiter Straßenunterhaltung vom LBM Gerolstein. "Alle weiteren Straßen versuchen wir, im Laufe des Tages bzw. morgen wieder passierbar zu machen."


 

Leserfotos Ludwig Palzer: Besonders Fichten wurden durch den Sturm aus der Erde gerissen