MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
10.09.2019

Mensch und Kirchenraum in Beziehung bringen

Foto Michael Fischer

Waxweiler (red/boß) Zu einer kirchenpädagogischen Führung hatte die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) am „Tag des offenen Denkmals“ in die Prümtalgemeinde eingeladen. Im Rahmen

eines eigens erarbeiteten Konzepts wurde Interessierten angeboten, die Pfarrkirche St. Johannes der Täufer unter Anleitung zu erkunden und mit eigenen Sinnen kennenzulernen.

Michael Fischer, ehrenamtlicher Bildungsbeauftragter der KEB Waxweiler, führte die Teilnehmer an verschiedene Stationen im Außen- und Innenbereich und erläuterte die sichtbaren und die unsichtbaren Spuren gelebten Glaubens der vergangenen und der heutigen Zeit.

Beeindruckend war es für die Zuhörer, die mehrfach veränderten Kirchenschiffe, wie sie einst waren, wahrzunehmen und anhand von Archivinformationen und Fotos von damals im Heute zu erleben.

Eine Raumklangerfahrung mittels einer Festfanfare, die Organistin Angelika Lichter auf der Sebald-Orgel mit allen 19 Registern mächtig erklingen ließ, rundete die erste Kirchenraumerkundung dieser Art in Waxweiler ab.