MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
11.06.2020

Arbeitskreis diskutierte in Gondenbrett über die Aufstellung eines neuen Pestkreuzes auf dem Münsterberg

Gondenbrett (boß) Passend zur Corona-Zeit 2020…  Der über der Ortschaft gelegene Münsterberg (592 m NN.) hat eine bewegende und wechselvolle Geschichte (PRÜM AKTUELL berichtete mehrfach -

siehe Rubrik "Kultur" Seite 2).

Unter anderem stand auf der Kuppe des Berges bis in die 80er Jahre ein stattliches Pestkreuz aus dem 16. Jahrhundert, welches sich nach einer aufwendigen Umsetzungsaktion auf dem Friedhof in Gondenbrett befindet. Nach einer umfangreichen „Fahndung“ und Freilegung wurde der ursprüngliche Standort des Pestkreuzes auf dem Münsterberg mittlerweile im Dickicht gefunden.

Nun diskutierten Mitglieder eines Arbeitskreises in Gondenbrett den Vorschlag, auf dem alten Standort ein neues Pestkreuz erstellen zu lassen, denn das alte soll auf dem Friedhof stehenbleiben.

Es wurden mehrere Möglichkeiten der Gestaltung und Finanzierung besprochen und die „Hausaufgaben“ verteilt. Erfreulich: Alle machen mit und die ersten Sponsoren haben sich schon gemeldet.

Nähere Informationen bei Maria Braus: maria@braus.info

Foto Heinz-Günter Boßmann: Die ersten Planungen sind angelaufen
Das alte Pestkreuz auf dem Gondenbretter Friedhof
Der heheimnisvolle Fundort