MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
01.06.2019

"Demut kommt nach dem Tod" von Andrea Neven

Foto Klaus Finken: Andrea Neven präsentiert stolz ihr zweites Buch "Demut kommt nach dem Tod"

Foto Klaus Finken: Andrea Neven präsentiert stolz ihr zweites Buch "Demut kommt nach dem Tod"

Steffeln (boß/kf) Die junge Eifeler Krimiautorin Andrea Neven hat ihr zweites Buch veröffentlicht. Ihr erstes Werk "Hochmut kommt vor dem Tod" aus dem Jahr 2016 war bereits ein voller Erfolg. Die Krimikenner warteten schon länger

auf neuen Lesestoff. Nun ist endlich das neue Buch mit dem Titel "Demut kommt nach dem Tod" als Printausgabe und E-Book erschienen.
In diesen heiteren und mitunter schwarzhumorigen Krimikurzgeschichten nimmt Andrea Neven ihre Leser mit in ihre Heimat, die mörderisch-schöne Eifel. Egal ob Kirmes-Frühschoppen, Theateraufführung oder stiller Eifelwald – mit einer Leiche muss man immer und überall rechnen.
Für diejenigen, die den Band 1 "Hochmut kommt vor dem Tod" gelesen haben, gibt es in zwei Geschichten ein Wiedersehen mit alten Bekannten. Mehr wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten.

Die junge und erfolgreiche Autorin lebt seit ihrer Geburt im Jahre 1986 in Steffeln/ LandkreisVulkaneifel und ist ihrer Heimat bis heute gerne treu geblieben. Sie schreibt mit Leidenschaft ihre Krimis und versieht selbst die mörderischsten Taten mit schwarzem Humor.

Bislang ist sie in zwei „Tatort Eifel“-Anthologien des KBV Verlags (erschienen 2015 und 2017) mit jeweils einer Krimi-Kurzgeschichte vertreten. Ob das bei der diesjährigen Ausgabe auch so sein wird, zeigt sich im September beim Krimifestival „Tatort Eifel“.

Ein Grundsatz der Autorin: „Trotz der vielen künstlerischen Freiheiten, die das Veröffentlichen im Selbstverlag mit sich bringt, würde ich nie auf ein professionelles Lektorat verzichten. Ebenjenes hat beim Band 2 ein echter Eifelkrimi-Spezialist übernommen, der neben vielen anderen auch mit mehreren hiesigen Autoren zusammenarbeitet.“

Das Buch kann als Printausgabe (ISBN 978-3-748535-35-5) für 7,99 Euro und als E-Book (ISBN 978-3-748535-15-7) für 2,99 Euro erworben werden. Es ist bestellbar in allen Buchhandlungen und den gängigen Online-Shops.
Mehr dazu finden Sie auch unter: www.andreaneven.de

Klaus Finken