MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
14.02.2019

LEADER-Forum 2019 der Zukunftsinitiative Eifel am 14. Februar in Prüm

Prüm (red/boß) Unter dem Titel „bewegen, bewirken, begeistern“ ist die Zukunftsinitiative Eifel bereits seit mehr als zehn Jahren für die Fortentwicklung der Eifel aktiv. Um die Zusammenarbeit

und den Austausch noch stärker zu fördern, hat sie ein Kooperationsforum für die LEADER-Regionen der Eifel-Ardennen initiiert. Das erste Treffen fand 2016 statt und stieß auf große Resonanz.
Am Donnerstag, 14. Februar, war in der Prümer Karolingerhalle ein weiteres LEADER-Forum. Gestartet wurde mit der Begrüßung durch den Präsidenten der Zukunftsinitiative, Landrat des Kreises Euskirchen Günter Rosenke und den gastgebenden Landrat des Eifelkreises, Dr. Joachim Streit. Staatssekretär Andy Becht vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft, Weinbau und Forsten sprach ein Grußwort und Anke Wehmeyer von der Deutschen Vernetzungsstelle Ländlicher Raum führte mit einem Impulsreferat in das Thema ein.
Danach wurden verschiedene Vorträge zu den Themenschwerpunkten Machbarkeitsstudien, Jugendprojekte und Projekt Daseinsfürsorge angeboten. Anschließend gab es jeweils die Möglichkeit zur Diskussion.

Hintergrund:
Auf dem Markt der Möglichkeiten konnten sich interessierte Besucher über die Aktivitäten der 8 LEADER-Regionen Bitburg-Prüm, Mosel, Moselfranken, Rhein-Eifel, Vulkaneifel, Eifel, Zülpicher Börde sowie die LAG „100 Dörfer – Eine Zukunft“  informieren. LEADER ist ein europäisches Förderprogramm, um ländliche Regionen weiter zu entwickeln.

Fotogalerie siehe www.input-aktuell.de

Mehr siehe Rubrik Tourismus