MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
20.01.2020

Gondenbrett gibt gutes Beispiel für Gästeservice im Mehlental

Gondenbrett (kb/boß) Nach  Schließung der noch einzigen Gastwirtschaft in Gondenbrett zum Jahresende 2018 hatten die Pilger und Wanderer auf dem durch die Ortslage verlaufenden Jakobsweg

auf ihrer Etappe von Kronenburg nach Prüm keine Möglichkeit mehr zu einer „Toiletteneinkehr“. Auch die vielen Wanderer auf dem „Schneifelpfad“ konnten ihren menschlichen Bedürfnissen nicht mehr nachkommen. 
Um diesen Bedarf abzudecken, wurde - neben dem bestehenden Info-Point bei der Familie Schreiber im Schneifelweg - vom Pfarrverwaltungsrat mit finanzieller Unterstützung vom Bistum Trier und der Ortsgemeinde Gondenbrett eine öffentliche Toilette in der alten Sakristei neben der Pfarrkirche eingerichtet. Die Toilette ist mit einem Schließmechanismus ausgestattet, der die Nutzung gegen eine geringe Gebühr von 0,50 € ermöglicht. Gleichzeitig soll dies Vandalismus verhindern.

Übrigens: Die Umgestaltung der alten Sakristei zu einer öffentlichen Toilette erfolgte zum weitaus überwiegenden Teil in Eigenleistung unter Federführung von Helmut Baltes.
Die neue Toilette soll nicht nur den Wanderern Erleichterung bringen, sondern auch den Einwohnern von Gondenbrett, beispielsweise anlässlich des Gottesdienstbesuches oder insbesondere auch bei Beerdigungen, bei denen keine Benutzungsgebühr erhoben wird. Die Toilette ist dann frei zugänglich.

Hinweisschilder bei den ebenfalls neu errichteten Ruhebänken weisen auf diese Toilettenmöglichkeit hin.
Insgesamt ein guter Service im Mehlental, da der steil ansteigende Weg nach Prüm für die Pilger und Wanderer noch sehr anstrengend sein wird. 

Klaus Braus vom Dorf-Check Gondenbrett

Fotogalerie Klaus-Robert Braus und Heinz-Günter Boßmann

Fotos Klaus Braus: Kurzfristige Erleichterung in Gondenbrett
Freundlicher Hinweis
Das stille Örtchen neben der Kirche 51631
Rasrt
Fotos Archiv INPUT-Medien: Pfarrkirche
Christopherus von Hermann Michels
St. Martin an historischem Gebäude
Ehemalige Schule und heutiges Gemeindehaus
Stausee Wascheid
Wappen von Gondenbrett
Foto Hilde Boßmann: Das stille Örtchen (l.) in der Ortsmitte neben der Kirche