MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
25.09.2019

Zuwendungsbescheid der ADD Trier über 200.000 Euro für Neubau des Eifel Jugendcamps Prüm

Prüm (red/boß) Die Wigwamhütten in Alt-Dausfeld hinter dem Freibad sind in die Jahre gekommen. Die Stadt Prüm beabsichtigt nun, das "Eifel Jugendcamp" mit einer Gesamt-Investition von 376.000 Euro zu sanieren.

In diesem Zuge sollen alle 10 vorhandenen „Wigwamhütten“ abgerissen und ersetzt werden. Die neuen Hütten stellen eine modellhafte Umsetzung der Baukultur Eifel im Tourismus dar. Stil und Optik der Hütten sollen ganz bewusst das eifeltypische Bauen widerspiegeln.
Das Projekt soll im Frühjahr 2020 umgesetzt werden. Um dieses Vorhaben realisieren zu können, beantragte die Stadt eine Förderung zur Umsetzung der Maßnahme als sogenanntes LEADER-Konzept.
Nun war "Weihnachten", da ein Zuwendungsbescheid der ADD Trier über 200.000 Euro eingegangen ist.

Im Rahmen der gestrigen Sitzung der „Lokalen Aktionsgruppe Leader“ Bitburg-Prüm" (LAG) in Prüm hat Olaf Maier von der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) den Zuwendungsbescheid persönlich an die Stadt Prüm übergeben. "Nun sollen schnell die nötigen Schritte zur problemlosen Umsetzung angegangen werden", so Stadtbürgermeister Johannes Reuschen.

Neben dem Postferiendorf, dem Waldcampingplatz, dem Jugendgästehaus sowie den Hotels und Ferienwohnungen gehört das Jugendlager zu den touristischen Anziehungspunkten der Fremdenverkehrsstadt Prüm. In Spitzenjahren gab es über 5.000 Übernachtungen in den 10 Köhlerhütten mit je sieben Schlafstätten, so unter anderem durch die 70 Stammgäste der Chiro-Gruppe Maasmechelen aus Belgien (siehe Rubrik Fotogalerie Seite 7).
Die Anlage verfügt derzeit außerdem über einen Aufenthaltsraum mit Küche und sanitären Anlagen, einen Bolzplatz, einen Spielplatz, eine Feuerstelle und einen Parkplatz und wird von Franz-Josef Keilen gepflegt und betreut.

Quelle: Johannes Reuschen, Stadtbürgermeister Prüm


Hier die Übernachtungszahlen im Einzelnen:
2011 - 4.886
2012 - 3.752
2013 - 4.452
2014 - 5.159
2015 - 3.358
2016 - 5.100

Fotogalerie von Heinz-Günter Boßmann
 

Modell der neuen, eifeltypischen Schlafhütten im Eifel Jugendcamp Prüm
Foto Stadt Prüm: Der "Geldbriefträger Maier" unterwegs (v.l.) Franz-Josef Keilen, Johannes Reuschen und Peter Wind freuen sich
In die Jahre gekommen
Zufriedene Gäste
Theater im Jugendlager
Köhlerhütten im Winter
...im Sommer
Gemeinschaftshaus