MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
25.06.2019

Kreissparkasse Bitburg-Prüm ehrt die besten drei weiterführenden Schulen beim Sportabzeichen-Wettbewerb im Eifelkreis Bitburg-Prüm

Prüm/Neuerburg/Bitburg (red/boß) Freude über Freude. Unter dem olympischen Motto "Dabeisein ist alles" fördert die Kreissparkasse Bitburg-Prüm in Kooperation mit dem Sportbund Rheinland

das Deutsche Sportabzeichen in den Schulen des Eifelkreises. Die drei sportlichsten Grund- und Förderschulen (PRÜM AKTUELL berichtete) sowie die drei sportlichsten weiterführenden Schulen hat die Sparkasse nun mit Geldpreisen für neue Sportausstattung, Sportfeste oder andere sportliche Zwecke belohnt.

Das Vinzenz-von-Paul-Gymnasium in Niederprüm hat 2018 erneut den 1. Platz bei den weiterführenden Schulen im Eifelkreis Bitburg-Prüm erreicht. Satte 79,20 % aller Schüler haben das Sportabzeichen abgelegt und somit ihrer Schule einen Gewinn von 700 Euro beschert. Schulleiter Andreas Ostermann und Sportlehrer Axel Gerigk: „Wir freuen uns sehr. Das großzügige Preisgeld werden wir sofort wieder in neue Sportgeräte investieren. Vielen Dank dafür!“ berichtete Ostermann dem Filialleiter der Kreissparkasse in Prüm, Klaus-Peter-Nahrings, der den Scheck überreichte.

Über den 2. Platz bei den weiterführenden Schulen und einen Gutschein im Wert von 500 Euro darf sich das Regino-Gymnasium Prüm freuen. Klaus-Peter-Nahrings überreichte Schulleiter StD Albrecht Petri den großen Scheck der Sparkasse und lobte die Schülerinnen und Schüler für ihren Einsatz. „222 Schülerinnen und Schüler des Regino-Gymnasiums haben erfolgreich beim Sportabzeichen-Wettbewerb teilgenommen. Vergangenes Jahr habt ihr die 200er-Marke anvisiert und nun auch geknackt. Herzlichen Glückwunsch!“
Schulleiter Albrecht Petri und Sportlehrer Oliver Götz sind voller Tatendrang und wollen schon in den nächsten Wochen mit der neuen Sportabzeichen-Runde starten. „Wir bedanken uns bei der Kreissparkasse Bitburg-Prüm für diesen tollen Preis.“, so Petri.

Den 3. Platz und einen Gewinn von 300 Euro sicherte sich die Grund- und Realschule Plus Neuerburg. Schulleiter Mario Merkes lobte den Einsatz seiner Sportlehrerinnen und -lehrer. „Wir freuen uns sehr über die 300 Euro Preisgeld. Die willkommene Finanzspritze werden wir in neue Sportausstattung investieren.“

Auch in 2019 unterstützt die Kreissparkasse Bitburg-Prüm den Sportbund Rheinland, übernimmt sämtliche Kosten für Urkunden und Medaillen und belohnt die drei sportlichsten Grund- und Förderschulen sowie die drei sportlichsten weiterführenden Schulen wieder mit attraktiven Geldpreisen. Interessierte Lehrer können sich kostenfrei bei der Kreissparkasse anmelden und mitmachen. Weitere Infos gibt’s unter www.kskbitburg-pruem.de/sportabzeichen.

Fotos KSK: Die siegreichen Schülerinnen und Schüler des Vinzenz-von-Paul-Gymnasiums Niederprüm mit Vertretern der Schule und der Kreissparkasse
Zweiter wurde das Regino-Gymnasium Prüm
Den dritten Platz erreicht die Grund- und Realschule plus Neuerburg