MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
07.05.2019

Bei Wind und Wetter in der Natur unterwegs

Foto privat: Die Kinder trotzten Wind und Schnee

Foto privat: Die Kinder trotzten Wind und Schnee

Prüm (red/boß) Kalter Wind im Frühling und dichtes Schneeflockentreiben: das alles hat die Kindergruppe „Waldschwärmer“ nicht davon abgehalten einen ganzen Tag im Wald zu verbringen.

Der weiße Bodenteppich erleichtert die Suche nach Wildspuren und das Herausfinden der „Geschichte“, die sich hinter den Abdrücken befindet. Die Kinder hatten eine Menge Spaß beim Überqueren der im letzten Herbst gebauten Brücke und beim Feuer machen ohne Streichhölzer. Das gemeinsame Essen am Lagerfeuer stillte den Hunger und trocknete manchen nassen Strumpf.
Der Caritasverband Westeifel e.V. führt seit 2015 im Rahmen der Suchtprävention und Spielsuchtpräventionsarbeit regelmäßig wildnispädagogische Angebote durch.
Für die Wildnispädagogen Franz Urfels und Willi Bauer stehen die Schulung von Wahrnehmung und Achtsamkeit gegenüber sich selbst sowie auch gegenüber der Natur und das Erleben von Gemeinschaft bei diesen Angeboten im Mittelpunkt. Ganz spielerisch werden die jungen Leute so in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert, ihr Selbstbewusstsein wird gestärkt und dadurch sind sie gegen Suchtgefahren besser geschützt.