MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
19.06.2019

Kindergartenfest der Kita Niederprüm stand ganz im Zeichen des Zirkus

Niederprüm (boß) Vorhang auf - hereinspaziert. Petrus hatte ein Einsehen am Samstag beim großen Fest der Kita St. Marien in Niederprüm und wartete mit einer ganzen Menge Sonnenstrahlen und Temperaturen von über 20 Grad auf.

Rund um die Kita gab es denn auch ein reges Treiben von Kita-Kindern, Geschwistern, Eltern, Großeltern und Freunden. Nach einem Wortgottesdienst mit dem Motto „Wer ist der Größte?“ wurden 34 „Lernmäuse“ in Richtung Grundschule verabschiedet. Da durfte der Oldie „Hurra, ich bin ein Schulkind“ nicht fehlen. Jedes einzelne Kind wurde im Pastor-Billig-Haus mit herzlichem Applaus bedacht, als es sein umfangreiches Portfolio und die Glückwünsche der Erzieherinnen in Empfang nahm.

Nach dem offiziellen Teil stand Spiel, Spaß und Unterhaltung auf dem Programm. Zwei Clowns mit Riesenseifenblasen begrüßten die Gäste und es hieß "Manege frei" für die flotte Rollbahn, den Mitmachzirkus, Zaubertricks, Bonjour im Zirkus, die kleinen Jongleure, Wurfbuden, das Stück „Die dumme Augustine“, den Auftritt der Zirkus-AG des Regino-Gymnasiums und vieles mehr.

Ein rundum gelungener Nachmittag, bei dem sich die Kita St. Marien mit ihren vielfältigen Angeboten in den Gebäuden aber auch im Außenbereich mit Spielplatz und Schafweide vorzüglich darstellen konnte.

Übrigens: Für Standortleiterin Mechthild Kuhn das letzte Kindergartenfest vor ihrem Abschied in die Rente. Wie viele sie insgesamt mitorganisiert hat, kann geraten werden. Unter den richtigen Einsendungen - input-presse@t-online.de - wird ein Preis ausgelost.

FOTOGALERIE

Fotos Hilde Boßmann: Zirkusdirektorin Mechthild Kuhn stimmte alle auf das Kitafest ein