MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
28.07.2020

Im Islek entstand der erste Naturpark-Kindergarten im Naturpark Südeifel

Foto KV: In der St. Aloysius Kindertagesstätte in Daleiden gab es bereits im Dezember 2019 die Urkunden als Naturpark-Kita

Foto KV: In der St. Aloysius Kindertagesstätte in Daleiden gab es bereits im Dezember 2019 die Urkunden als Naturpark-Kita

Daleiden (red/boß) Im Naturpark Südeifel ist die St. Aloysius Kindertagesstätte in Daleiden als erste „Naturpark-Kita“ gestartet. Die bundesweiten „Naturpark-Kitas“ und „Naturpark-Schulen“ bringen Kindern

Naturparke als vielfältige Lern- und Erfahrungsorte nahe und sensibilisieren sie für die Besonderheiten der Heimat.
Darüber hinaus ermöglichen sie eine ursprüngliche Erfahrung von Natur und Kultur im Umfeld der Kita und Schule, es entsteht ein regionaler Bezug zum Bildungsplan. Auf diese Weise leisten „Naturpark-Kitas“ und „Naturpark-Schulen“ einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Und ganz nebenbei machen sie auch einfach jede Menge Spaß!

Auch die Naturparke Nordeifel und Südeifel haben mit dem Aufbau von festen, dauerhaften Kooperationen zu Kitas und Schulen begonnen, gefördert durch das EU-Programm LEADER. Der Naturpark Südeifel unterstützt die Kitas und Schulen in ihren Aktionen im Bereich Natur und Umwelt. Er entwickelt gemeinsam mit ihnen vor Ort in den Schulen und Kitas kontinuierlich weitere Naturparkthemen.  Themenschwerpunkte sind beispielsweise Klimawandel und Klimaschutz, Insekten und Hochbeete, regionale Geologie und Erdgeschichte sowie Amphibienschutz.

Um als „Naturpark-Kita“ oder „Naturpark-Schule“ aber zunächst einmal zertifiziert werden zu können, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein: Die Schule liegt im Naturpark-Gebiet, das Thema „Naturpark-Schule“ muss im Leitbild der Schule verankert sein und eine Kooperationsvereinbarung zwischen Naturpark, Schule und Schulträger muss geschlossen werden. Darüber hinaus ist nachzuweisen, dass jedes Kind mindestens einmal pro Schuljahr ein Thema des Naturparks im Unterricht oder darüber hinaus behandelt. Zudem findet einmal im Jahr eine Fortbildung für die pädagogischen Fachkräfte statt.