MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
28.01.2020

Klaus Maus als Chorleiter des Männergesangvereins „Kyllecho“ Erdorf e.V. nach 47 Jahren verabschiedet

Üttfeld/Bitburg-Erdorf (boß) Er ist ein bekennender Eifeler, begeisterter Musiker und Sänger sowie verdienter Pädagoge: Gemeint ist Klaus Maus aus Üttfeld. Er wurde dieser Tage

nach sage und schreibe 47 Jahren als Chorleiter des Männergesangvereins „Kyllecho“ Erdorf e.V. verabschiedet.

Eigens reiste die Sängerschaft mit ihrem Vorsitzenden Hilarius Esch und Ortsvorsteher Werner Becker in die „Musikmetropole“ Üttfeld und sagte mit viel Lob, beschwingten Kehlen und einstudierten Liedbeiträgen im Saale Schweyen ihrem Dirigenten adieu.

„Das Ganze begann am Dreikönigstag im Jahr 1973 kurz vor dem 25. Jubiläum des Vereins“, erinnerte sich Hilarius Esch. Zunächst sollte es nur vorläufig sein, aber dann kam es anders. In den fast fünf Jahrzehnten fanden rund 2.000 Chorproben, 300 auswärtige und 200 innerörtliche Auftritte statt. Hochgerechnet seien dies für Erdorf und den Gesangverein über 5,5 Erdumrundungen, und das auf dem 50. Breitengrad – bilanzierte Ortsvorsteher Werner Becker. Es gab zahllose Ehrungen und Auszeichnungen sowie weitere Musikstationen des ehemaligen Schulleiters der Grundschule Burbach unter anderem in Irrhausen, St. Thomas, Binscheid, Lichtenborn, Mackenbach (B) und Waxweiler.

Als Erinnerung an die vielen schönen Zusammenkünfte und Erlebnisse hatte man sich etwas Originelles einfallen lassen: Sangesfreund Hilarius Esch überreichte Klaus Maus einen Eimer Heimaterde, den jeder einzelne Sänger aus seinem jeweiligen Wohnort mitgebracht habe, um dem scheidenden Dirigenten auch in Zukunft nahe zu sein: Ein mit dieser Erde im Garten des Geehrten eingepflanzter Rosenbaum möge täglich Freude bereiten.

Klaus Maus wurde zum Ehrenchorleiter ernannt und erhielt als besondere Anerkennung einen vergoldeten Ehrenchorleiterstab.

Großer Dank galt auch der Ehegattin Gertrud Maus, die ihrem Ehemann Seit an Seit gestanden, ihn unterstützt und mit großem Verständnis viele Jahre begleitet habe.
Vereinsmitglied Ingolf Sifferath wurde gar zum Abschluss der Feier philosophisch: „Jedem Ende wohnt ein neuer Anfang inne…“

Heinz-Günter Boßmann
Quelle: Kyllecho Erdorf /Hilarius Esch

Foto MGV "Kyllecho" Erdorf e.V.: Klaus Maus wurde als Chorleiter würdig verabschiedet - "Nehmt Abschied, Brüder, ungewiss ist alle Wiederkehr..."
Ehrenurkunde