MENÜ
Prüm eifelstark
Einkaufsführer A-Z
06.02.2020

Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm siegte beim European School Sports Day 2019 mit „Turn it up"

Foto Sandra Jacobs: Ungeahnte Talente zeigten sich beim Tanz- und Videoprojekt

Foto Sandra Jacobs: Ungeahnte Talente zeigten sich beim Tanz- und Videoprojekt

Prüm (red/boß) "Wir mobben nicht – wir flashmobben". Die Kaiser-Lothar-Realschule plus Prüm wurde als eine der sechs Gewinnerschulen des European School Sports Day 2019 (ESSD) ausgewählt

und konnte jetzt ihren Preis entgegennehmen: ein KIN-BALL-Set, welches vielseitig im Sportunterricht eingesetzt werden kann.

Über 80 Schülerinnen und Schüler der Realschule plus nahmen am ESSD in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Sportlehrerbund teil. Unter der Leitung der Sportlehrerinnen Coralie Schnitzius und Anne-Katrin Laures probten die begeisterten Kinder und Jugendlichen in kleineren Gruppen drei verschiedene Schrittfolgen an einem Projektvormittag ein. Das gemeinsam erreichte Ziel: ein Flashmob zum Lied „Turn it up“, welches auf Video aufgezeichnet und beim Wettbewerb eingereicht wurde.

„Das Projekt hat uns hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir sind stolz, zu den Gewinnern zu gehören“, so die Schülerinnen Laura Henze, Anna Kohnen und Liane Petker. Zufriedenheit auch bei den beiden Lehrerinnen: „Der Einsatz hat sich gelohnt, alle Teilnehmer waren mit Ehrgeiz dabei. Innerhalb einer so kurzen Zeit einen nicht ganz einfachen, dreiminütigen Tanz zu erlernen, erfordert Durchhaltevermögen, Konzentration und ein überaus großes Interesse. All das haben die Schülerinnen und Schüler hervorragend umgesetzt und verdient gewonnen.“

Sandra Jacobs