Suche

  •  

    Informationen

  •     


    __________________________

    Tourismus

    _________________________

     
    _________________________

        
    __________________________


    ___________________________

    Vermisst

     

     

23.01.2019

Adenauervilla im Duppacher Kammerwald von Kölner Unternehmer ersteigert

Duppach (boß) Ein noch unbekannter Unternehmer aus dem Raum Köln hat die sogenannte "Adenauervilla" im Wald bei Duppach (Kreis Vulkaneifel) ersteigert.

Der Preis liegt wohl etwas über dem zuletzt abgegebenen Angebot von 35.000 Euro. Eine notarielle Beurkundung soll zurzeit vorbereitet werden.
Die dreistöckige Ziegelsteinruine im Duppacher Kammerwald mit 600 qm Wohnfläche auf 2.000 qm abgelegenem Waldgrundstück kann wohl nur als Liebhaberobjekt bezeichnet werden. Als Geschenk für den damaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) geplant, wurde der Rohbau 1956 eingestellt, als ein Korruptionsverdacht aufkam und das Projekt in den Medien für Wirbel sorgte. Mittlerweile ist das Gebäude baufällig und mit einem Zaun gesichert.
Was daraus werden wird - Abriss, privates Wohnhaus oder eine historische Stätte - steht noch in den Sternen und wird zur gegebenen Zeit beim Bauamt Daun einer rechtlichen Prüfung unterzogen.
Dazu Landrat Heinz-Peter Thiel in einem Input-Exklusivinterview: „Bis zur Stunde ist noch keine Bauvoranfrage gestellt worden. Erst dann können wir die Sache prüfen und rechtlich bewerten. Die Akte kam von der Verbandsgemeinde Gerolstein und liegt bei uns im Haus im Bauamt. Zunächst kommt es darauf an, wie weit der Baufortschritt bei dem Stop 1956 gediehen war. Gab es bereits eine Bauabnahme beispielsweise mit Heizung, geschlossenen Fenstern und Türen und Bewohnbarkeit? Bestandsbeschluss oder Abrissverfügung kann man auch daraus ableiten, wie der zukünftige Nutzungszweck sich darstellen wird: Privatwohnung oder die Umnutzung zu einem denkmal- und kulturhistorischen Objekt. Ohne der Entscheidung vorzugreifen würden wir natürlich einer historischen Inwertsetzung positiv gegenüber stehen, da man damit wohl eine weitere touristische Attraktion in unserer Region schaffen könnte, die überregional von Bedeutung werden könnte.“
Ähnlich gibt es in Duppach-Weiermühle ja bereits die geschichtliche Dokumentation einer Römervilla. 

Heinz-Günter Boßmann


Foto Heinz-Günter Boßmann: Pressetermin mit Landrat Heinz-Peter Thiel und Pressesprecherin Verena Bernardy

Redaktion Prüm Aktuell: E-Mail redaktion@pruem-aktuell.de
PRÜM eifelstark - Stadtmarketing und Gewerbeverein e.V. ©2009 · E-Mail info@pruem-eifelstark.de
Web-Design &  nextshop ®  CMS by netpeak
Datenschutz · Impressum

  •  Webcam Hahnplatz


    Prümer Basilika mit Teil des ehemaligen Abteigebäudes

    _________________________




    Foto Peter Bambach: 
    Panoramabild vom winterlichen Prüm aus der Vogelperspektive
    www.panospruem.de
     

     Bild der Woche


    Foto Heinz-Günter Boßmann: Der Osterhase war auf der PRÜM AKTUELL-Wiese

Events in Prüm

  • 17.03.2019 - 02.05.2019

    Aquarell- und Acrybilder Ausstellung im Konvikt

  • 21.04.2019

    Ostereiersuche im Kurpark Prüm

  • 23.04.2019 - 26.04.2019

    1. FC Köln Fußballschule zu Gast beim FC Prüm

  • 24.04.2019

    Seminarprogramm im DRK-Bildungswerk Eifel-Mosel-Hunsrück e. V.

  • 25.04.2019

    „Wer rastet, der rostet“ Spaziergang und Naturerleben

  • 27.04.2019 - 01.05.2019

    27. Grenzlandschau / GLS

  • 03.05.2019 - 10.05.2019

    Ausstellung "Frauenarbeit hat viele Gesichter"

  • 06.05.2019

    Bewegung für Körper und Geist

  • 10.05.2019

    Jahreshauptversammlung des Förderkreises „Basilikafreunde“

  • 12.05.2019

    Kinderkonzert Musikverein 1834 e.V. Prüm

  • Wetter in der Region



  • Wichtige Links




    __________________________


    __________________________



    __________________________