Suche

  •  

    Informationen

  • __________________________   

        
    __________________________


    __________________________

    Tourismus

    _________________________

     
    _________________________

        
    __________________________


    ___________________________

     

27.05.2018

Stellungnahme des Pfarreienrates zur aktuellen Situation in der Pfarreiengemeinschaft und insbesondere in der Pfarrgemeinde Prüm

"Liebe Mitchristinnen und Mitchristen!
Unsere Pfarreiengemeinschaft war dank der Mithilfe der Patres des Vinzentinerordens und von Ruhestandsgeistlichen besser versorgt als viele andere Pfarreiengemeinschaften des Bistums.

Durch den Weggang einiger Seelsorger aus verschiedenen Gründen hat sich die Situation nun leider dramatisch verschlechtert. Die Schließung der Basilika wegen der Renovierungsmaßnahmen hat vor allem in der Pfarrgemeinde Prüm für weitere Unruhe gesorgt: die eigenmächtigen Aktionen des Ruhestandsgeistlichen Robert Lürtzener mit dem Ziel, einen regelmäßigen Sonntagsgottesdienst im Prümer Konvikt zu etablieren und dafür den Weg über die Medien (Prüm aktuell bzw. TV) und eine in der Stadt Prüm verbreitete Unterschriftenliste zu gehen, drohen, die Gemeinde zu spalten.

Der Pfarreienrat und der Pfarrgemeinderat Prüm möchten Sie, liebe Gläubige, hiermit bitten, die durch das Leitungsteam der Pfarreiengemeinschaft in Abstimmung mit den Gremien getroffenen Entscheidungen mitzutragen. Sie können davon ausgehen, dass wir keineswegs "die Zerstörung einer angesehenen Pfarrgemeinde" betreiben (wollen), wie es R. Lürtzener in einem Schreiben behauptet, sondern aus der zugegebenermaßen schwierigen Situation das Beste zu machen versuchen.

Nach dem Weggang von Pfarrer Müller ist es, trotz intensiver Bemühungen im Trierer Generalvikariat, bisher nicht gelungen, einen neuen leitenden Pfarrer für unsere Pfarreiengemeinschaft zu finden. Gründe dafür sind generell der dramatische Priesterrückgang und die große Zahl von unbesetzten Pfarrstellen im Bistum Trier, aber auch, das hat unser Weihbischof und aktueller Pfarrverwalter Franz Josef Gebert betont, der fortbestehende Einfluss von Ruhestandspastor Lürtzener in Prüm, der sich bei seiner Pensionierung im Jahr 2012 verpflichtet hat, sich ganz aus der Seelsorge in Prüm herauszuhalten, um dem Nachfolger einen neuen unbelasteten Start zu ermöglichen. Dankenswerterweise hat Pater Kettern aus Niederprüm trotz seines hohen Alters die Pfarrverwaltung übernommen und bis zu seiner Erkrankung Ende 2017 vorbildlich ausgeführt. Unter seiner Leitung wurde im Herbst 2017, als der konkrete Termin für die Schließung der Basilika feststand, in den Gremien und dem Leitungsteam der Pfarreiengemeinschaft beraten, wo die regelmäßigen Wochenendgottesdienste für die Prümer Gläubigen in der Bauphase stattfinden sollen. Die Räte und das Pastoralteam kamen zu der Überzeugung, dass wir die vorhandenen Gotteshäuser (in Niederprüm bzw. in Rommersheim) nutzen sollten und nicht etwa die Konviktskapelle in Prüm.

Für diese Festlegung waren vor allem folgende Gründe maßgebend:

- die beiden Kirchen bringen alle Voraussetzungen (Tabernakel, Sakristei, Verfügbarkeit) mit, um dort regelmäßig Gottesdienste zu feiern;

- sie liegen nicht weit entfernt und sind mit dem Auto in 5 min zu erreichen; Gläubige, die keine Möglichkeit haben, selbst mit einem Auto zur Kirche zu kommen, können Nachbarschaftshilfe anfordern bzw. einen Fahrdienst der Pfarrgemeinde Prüm nutzen;

- das zeitlich befristete "Ausweichen" in Kirchen anderer Pfarrgemeinden derselben Pfarreiengemeinschaft ist auch ein Zeichen der Solidarität mit den Gläubigen in den Dorfpfarreien um Prüm herum, die schon lange zur Sonntagsmesse fahren müssen;

- zudem trägt diese Aktion auch dazu bei, uns in unserer Pfarreiengemeinschaft und in der demnächst noch größeren Pfarrei Prüm (ab 2020) als eine Gemeinschaft zu begreifen und nicht nur auf den eigenen Kirchturm zu starren

- in der Konviktskapelle findet zwar kein regelmäßiger Wochenendgottesdienst statt, aber sie soll im Laufe dieses und des nächsten Jahres fast monatlich für Gottesdienste genutzt werden: Gründonnerstag, Ostern, Pfingstmontag, Fronleichnam, Ewiges Gebet, ..... Diese Termine bieten auch die Möglichkeit, Kollekten für die Basilika durchzuführen;

- die evangelische Kirchengemeinde Prüm stellt uns ihre Kirche für Gottesdienste am Mittwochmorgen sowie für das Totengebet unentgeltlich zur Verfügung - ein schönes Zeichen der Ökumene vor Ort.

Leider musste das Gottesdienstangebot aufgrund der Erkrankungen von Pater Kettern und Pfarrer Weisenfeld reduziert werden. Für die Wochenendmessen in unserer Pfarreiengemeinschaft stehen als Zelebranten aktuell nur Pater Haasbach und der Ruhestandsgeistliche und ehemalige Bitburger Pastor Meiser zur Verfügung. Im Einzelfall helfen auch Pater Tix und Weihbischof Gebert. Weiterhin ist vom 01.05. bis 31.08.2018 Pfarrer Ringhausen als Kooperator seelsorglich tätig. So ist es möglich, dass in allen Filialkirchen unserer Pfarreiengemeinschaft und in Prüm in der Woche regelmäßig einmal im Monat eine Eucharistiefeier stattfinden kann.
Die Synode im Bistum Trier hat aber auch deutlich gemacht, dass wir wegkommen müssen vom Bild einer rein priesterzentrierten Kirche. Neben der dem Priester als Zelebranten vorbehaltenen Eucharistiefeier gibt es eine Vielfalt von weiteren Gottesdiensten, die es in unserer Pfarreiengemeinschaft bereits gibt oder die entwickelt werden können, die von "Laien" geleitet werden: Wortgottesdienste, Andachten, Gebete, Bittprozessionen, ....
Lassen Sie sich ein auf diese Vielfalt religiösen Lebens!
Schauen Sie über den Tellerrand Ihres Ortes!
Tragen Sie die Entwicklung unserer Kirche im Sinne der Synode mit!
Wir brauchen Sie!
 

Für den Pfarreienrat Mechthild Ballmann (Vorsitzende)   
Für den Pfarrgemeinderat Prüm Udo Weis (Vorsitzender)
 



 

Redaktion Prüm Aktuell: E-Mail redaktion@pruem-aktuell.de
PRÜM eifelstark - Stadtmarketing und Gewerbeverein e.V. ©2009 · E-Mail info@pruem-eifelstark.de
Web-Design &  nextshop ®  CMS by netpeak
Datenschutz · Impressum

  •  Webcam Hahnplatz


    Prümer Basilika mit Teil des ehemaligen Abteigebäudes

    _________________________


     

     Bild der Woche


    Foto Lambert Peters: Da steht ein Pferd auf dem Flur...

Events in Prüm

  • 09.11.2018 - 18.11.2018

    Martinszüge in der Stadt Prüm und den Stadtteilen

  • 12.11.2018 - 16.11.2018

    Ausstellung: Lesen verbindet

  • 15.11.2018

    Verbraucherzentrale Prüm - Menschen gehen – Daten bleiben - Unser digitaler Nachlass

  • 16.11.2018

    Die Stadt Prüm informiert - Einsegnung Bestattungswald

  • 17.11.2018

    Volkstrauertag - Kranzniederlegung in Niederprüm

  • 18.11.2018

    Volkstrauertag in Prüm

  • 19.11.2018

    Jahreshauptversammlung - Gemeinschaft der Vereine der Stadt Prüm

  • 19.11.2018

    Karten-Vorverkauf für Karnevalssitzungen startet ...

  • 20.11.2018

    Infoveranstaltung GLS - Gemeinschaftsstand von Prüm-eifelstark

  • 23.11.2018

    Mainzer Hofsänger zu Gast in Prüm

  • 24.11.2018

    „TAG DER OFFENEN TÜR“ am Vinzenz-von-Paul-Gymnasium mit Schulinformation

  • 24.11.2018

    Die Stadt Prüm informiert - Infogespräch zum Bestattungswald

  • 25.11.2018

    Prinzenproklamation

  • 28.11.2018

    Digital in jedem Alter - Mediencafé geht in die zweite Runde

  • 30.11.2018 - 01.12.2018

    Weihnachtsstimmung am Johannismarkt

  • Wetter in der Region



  • Wichtige Links




    __________________________


    __________________________



    __________________________