Suche

  •  

    Informationen

  • _____________________________

         

    _____________________________

          

    _____________________________

      

    _____________________________


    ____________________________        

    Tourismus

    _________________________

     
    _________________________

        
    __________________________


    ___________________________

     

06.07.2018

Abenteuerliche Kontrolltage im Grenzraum zu Belgien

Prüm (red/boß) Im Zeitraum vom Dienstag, 3. Juli, bis Donnerstag, 5. Juli, führte die Bundespolizei Prüm gemeinsam mit Polizeikräften der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit (MKÜ) der Bundespolizeidirektion Koblenz

Überwachungsmaßnahmen in der belgischen Grenzregion durch.
Im Ergebnis wurden gegen 13 Personen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, zwei Verstöße gegen das Waffengesetz festgestellt, drei Männer im Alter von 28,46 und 47 Jahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis beanzeigt und insgesamt drei Führerscheine sichergestellt.
Am Mittwochabend durchbrach ein 28-jähriger Mann mit seinem BMW eine Kontrollstelle in Höhe Dausfeld. Nach kurzer Verfolgung durch die Bundespolizei, entdeckten die Beamten das Fahrzeug auf dem Parkplatz der Straßenmeisterei. Der Fahrer und sein 34 Jahre alter Beifahrer waren zu Fuß geflüchtet.
Der Beifahrer konnte unmittelbar vor Ort durch die Bundespolizei gestellt werden.
Kräften der Polizei Prüm gelang es, den flüchtenden Fahrer in einer Shisha-Bar im Stadtgebiet von Prüm festzunehmen. Ermittlungen ergaben, dass die Kennzeichen des PKW mit einer entwendeten TÜV-und Zulassungsplakette gefälscht waren, das Fahrzeug ohne Versicherungsschutz und Zulassung geführt wurde und der Fahrer ohne Führerschein, aber dafür unter Drogeneinfluss fuhr.
Die Polizei Prüm stellte das Fahrzeug sicher und leitete gegen den Fahrer ein Ermittlungsverfahren ein.
Am Donnerstagnachmittag kontrollierten die Bundespolizei auf der A 60 einen 21-jährigen Mann. Der US-Amerikaner war zuvor über die belgische Grenze nach Deutschland eingereist. In der Ablage der Fahrertür fanden die Polizisten neben einem Butterflymesser auch zwei Einhandmesser und stellten sie sicher. Gegen den Militärangehörigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.
Am Donnerstagabend stellten die Beamten bei einem 25-Jährigen fest, dass dieser unter Einfluss von Betäubungsmitteln sein Fahrzeug führte. Der luxemburgische Staatsangehörige gab an, dass er zwei Stunden zuvor einen Joint geraucht hatte. Weiterhin stellten die Beamten bei dem Mann etwa 5 Gramm Marihuana sicher. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel eingeleitet.

Redaktion Prüm Aktuell: E-Mail redaktion@pruem-aktuell.de
PRÜM eifelstark - Stadtmarketing und Gewerbeverein e.V. ©2009 · E-Mail info@pruem-eifelstark.de
Web-Design &  nextshop ®  CMS by netpeak
Datenschutz · Impressum

  •  Webcam Hahnplatz


    Prümer Basilika mit Teil des ehemaligen Abteigebäudes

    _________________________


     

     Bild der Woche


    Foto Heinz-Günter Boßmann: Pressekonferenz mit Hans-Peter Briegel (2.v.l.) anlässlich des Benefizspiels der Lotto-Elf gegen eine Ü40-Auswahl der "Eifel Special Olympic Friends" am 1. August in Gondenbrett (mehr unter News)

Events in Prüm

  • 21.06.2018 - 10.08.2018

    LESESOMMER Rheinland-Pfalz

  • 24.06.2018 - 16.08.2018

    Prümer Sommer

  • 01.07.2018 - 29.07.2018

    Jahresausstellung der EVBK

  • 08.08.2018

    Krammarkt

  • 08.08.2018

    Einladung zur Mitgliederversammlung der FWG Prüm -Liste Kleis-

  • 10.08.2018 - 13.08.2018

    Prümer Salvator-Kirmes

  • 11.08.2018

    Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Prüm

  • 11.08.2018 - 12.08.2018

    Prümer Kirmes: Initiative "Frauenschuh" - Kuchenverkauf zugunsten der Basilika

  • 13.08.2018

    "Ich nehme ab" der neue INA - Kurs

  • 14.08.2018

    Lebens-Café für Trauernde

  • Wetter in der Region



  • Wichtige Links




    __________________________


    __________________________



    __________________________