Suche

  •  

    Informationen

  •    

        
    _____________________________

         

    _____________________________


    ____________________________        

    Tourismus

    _________________________

     
    _________________________

        
    __________________________


    ___________________________

     

05.03.2017

Robert Lürtzener feierte Goldenes Priesterjubiläum bei bester Gesundheit

Prüm (boß) Am Sonntag, dem 5. März feiert der Ruhestandsgeistliche und langjährige Prümer Pastor und Dechant Robert Lürtzener (75) sein Goldenes Priesterjubiläum. Der große Tag wird mit einer Festmesse um 15 Uhr

in der Basilika begangen, das Hochamt fällt an diesem Tag aus. Nach dem Gottesdienst ist ein Empfang im Kreuzgang des Regino-Gymnasiums, dann folgt ein Orgelkonzert von Regionalkantor Christoph Schömig wiederum in der Basilika.
Wo sind eigentlich all die Jahre geblieben? Aufgewachsen ist Robert Lürtzener im Moselort Klotten, wo er am 1. Dezember 1941 mitten im Krieg geboren worden war. Schon früh hatte er sich für den Beruf als Priester interessiert. Es folgten Jahre im Bischöflichen Konvikt in Trier und im Priesterseminar, praktische Erfahrungen als Diakon in Völklingen und schließlich am 5. März 1967 die Priesterweihe in der Liebfrauenkirche in Trier durch Bischof Bernhard Stein.
Nach seiner Kaplanszeit im Westerwald und weiteren Studien am Katechetischen Institut in München begann der Ernst des Lebens für Robert Lürtzener am 7. November 1971 als Pastor in Prüm.
Es war eine bewegte Zeit damals. Das Konzil war gerade erst vorbei und ein Wind des Aufbruchs wehte durch die Kirche. Die Integration wiederverheirateter Geschiedener war damals ein wichtiges Thema, ebenso wie die Ökumene. Für den jungen Prümer Pastor stand im Mittelpunkt seiner Arbeit die Seelsorge und die Begleitung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen.
Auch die Sanierung der Basilika nahm viel von seiner Zeit in Anspruch – eine Daueraufgabe, die auch in kommenden Zeiten wohl immer bestehen bleibt.
Kraft gab ihm auch in schwierigen und konfliktreichen Zeiten neben einem tiefen Gottvertrauen seine langjährige Haushälterin Maria Kiefer und die geliebte Musik. Der Priestermangel machte sich dann im Laufe der Jahre immer mehr bemerkbar. So kamen zunächst die Pfarreien Gondenbrett und Gondelsheim-Schwirzheim hinzu. Bis 2012 engagierte sich Robert Lürtzener verantwortlich in der Pfarreiengemeinschaft Prüm. Dann trat er in den wohlverdienten Ruhestand, ist aber weiterhin in seinem Beruf aktiv, nun in der Pfarreiengemeinschaft Arzfeld.
„Wer bei euch groß sein will, der soll euer Diener sein“, der Primizspruch begleitete den Jubilar durch die ganzen 50 Jahre seines priesterlichen Wirkens.

Hildegard Boßmann

Fotogalerie

    
einst...                                                    und jetzt

            

              

    

wird fortgesetzt


 

Redaktion Prüm Aktuell: E-Mail redaktion@pruem-aktuell.de
PRÜM eifelstark - Stadtmarketing und Gewerbeverein e.V. ©2009 · E-Mail info@pruem-eifelstark.de
Web-Design &  nextshop ®  CMS by netpeak
Datenschutz · Impressum

  •  Webcam Hahnplatz


    Prümer Basilika mit Teil des ehemaligen Abteigebäudes

    _________________________


     

     Bild der Woche


    Foto Martina Zens/BBS Prüm: Iss dich fit - Viertklässler der GS Prüm präsentieren ihre gesunden Snacks und Getränke (News)

Events in Prüm

  • 21.06.2018 - 10.08.2018

    LESESOMMER Rheinland-Pfalz

  • 24.06.2018

    40 Jahre Caritas-Sozialstation Prüm/Arzfeld und 10 Jahre Prümer Tafel

  • 24.06.2018

    Verkaufsoffener Sonntag - Eröffnung Prümer Sommer

  • 24.06.2018 - 16.08.2018

    Prümer Sommer

  • 30.06.2018

    Vernissage zur Jahresausstellung der EVBK

  • 01.07.2018 - 29.07.2018

    Jahresausstellung der EVBK

  • Wetter in der Region



  • Wichtige Links




    __________________________


    __________________________



    __________________________