Suche

  •  

    Informationen

  •    

        
    _____________________________

         

    _____________________________


    ____________________________        

    Tourismus

    _________________________

     
    _________________________

        
    __________________________


    ___________________________

     

19.01.2018

Das Pilgeramt findet am 19. Januar um 10 Uhr in der Dreiärzte-Kapelle statt

Prüm (red/boß) Die Kapelle im nördlichen Turm der Basilika wurde am 19. Januar  1994 den Heiligen Drei-Ärzten geweiht. Bis zum 2. Weltkrieg stand die Figurengruppe mit dem Reliquienschrein auf einem Seiten-Altar in der Salvatorkirche.

Der Vater Marius hält den Äskulapstab, das Zeichen der Gottheit der Heilkunde. Audifax die Ölkanne und die Heilpflanze Zichorie und Habakuk in der rechten Hand eine Spritze und im Schoß einen Mörser.
Marius und Martha kamen der Märtyrerlegende aus dem 5./6. Jahrhundert zufolge mit ihren Söhnen Abachum und Audifax um 268 aus Persien nach Rom, um dort die Gräber der Apostel zu verehren. Zugleich wollten die Söhne als Ärzte in Rom tätig werden. Die Eltern und Söhne sorgten für Arme und Hilfsbedürftige und suchten in den Gefängnissen die Christen auf, die vor ihrer Hinrichtung standen, um diese zu trösten. Durch ihre Tätigkeit wurden die Christenverfolger auf sie aufmerksam. Sie sollen unter Claudius Gothicus gefangengenommen und am 13. Meilenstein der Via Cornelia gemartert, und Martha in einen Brunnen gestürzt worden sein.
Kein Geringerer als Kaiser Karl der Große hatte die Reliquien dieser Märtyrer dem karolingischen Familienkloster in Prüm geschenkt. Sie gehören neben den Reliquien "von den Sandalen Jesu Christi" am Hochaltar zu den kostbarsten Schätzen der Prümer Basilika.  Der schmucke kleine Reliquienschrein der Dreiärzte wurde vom Ärzte- und Apothekerverein aus Prüm im 19. Jahrhundert gestiftet.
Seit Jahrhunderten ist das Fest der Heiligen jedes Jahr am 19. Januar in Prüm ein großer Wallfahrtstag.
Noch in den fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde an diesem Tag ein Sonderzug für Kranke und Gesunde eingesetzt.
Das Bischöfliche Generalvikariat hat die "Genehmigung zur Einrichtung der Kapelle der Heiligen Drei Ärzte in der Salvator-Basilika in Prüm erteilt mit allen Rechten, die einer Kapelle gemäß den Vorschriften des canonischen Rechts zukommen."
Das Fest der "Heiligen Drey Ärzte" wird am 19. Januar mit einer feierlichen Pilgermesse um 10 Uhr trotz der angelaufenen Renovierungsarbeiten in der Dreiärzte-Kapelle in der Basiika begangen.

Quellen Monika Rolef und Wikipedia

Fotoarchiv Rolef und Boßmann:
   

Altar mit Reliquienschein in der Dreiärztekapelle

Redaktion Prüm Aktuell: E-Mail redaktion@pruem-aktuell.de
PRÜM eifelstark - Stadtmarketing und Gewerbeverein e.V. ©2009 · E-Mail info@pruem-eifelstark.de
Web-Design &  nextshop ®  CMS by netpeak
Datenschutz · Impressum

  •  Webcam Hahnplatz


    Prümer Basilika mit Teil des ehemaligen Abteigebäudes

    _________________________


     

     Bild der Woche


    Foto Martina Zens/BBS Prüm: Iss dich fit - Viertklässler der GS Prüm präsentieren ihre gesunden Snacks und Getränke (News)

Events in Prüm

  • 21.06.2018 - 10.08.2018

    LESESOMMER Rheinland-Pfalz

  • 24.06.2018

    40 Jahre Caritas-Sozialstation Prüm/Arzfeld und 10 Jahre Prümer Tafel

  • 24.06.2018

    Verkaufsoffener Sonntag - Eröffnung Prümer Sommer

  • 24.06.2018 - 16.08.2018

    Prümer Sommer

  • 30.06.2018

    Vernissage zur Jahresausstellung der EVBK

  • 01.07.2018 - 29.07.2018

    Jahresausstellung der EVBK

  • Wetter in der Region



  • Wichtige Links




    __________________________


    __________________________



    __________________________