Suche

  •  

    Informationen

  •  

    ____________________________


    ____________________________

       
    _____________________________

            

    Tourismus

    _________________________

     
    _________________________

        
    __________________________


    ___________________________

     

01.12.2017

Wussten Sie schon...

... dass die A60-Prümtalbrücke (710 m lang) auf 14 Pfeilern steht und damit vier Pfeiler mehr hat, als der Hochmoselübergang (160 m hoch und 1,7 km lang) ?

... dass der Prümer Stadtteil Alt-Dausfeld eine eigene Kneipp-Anlage hat und damit eine wichtige Einrichtung für den Luftkurort Prüm bereithält?

... dass am Prümer Pferdemarkt unterhalb der alten Jugendherberge bis Anfang 2019 ein Mietobjekt mit sechs Wohnungen zwischen 48 und 85 Quadratmetern entsteht?

... dass der Freundes- und Förderkreis des St. Joseph-Krankenhauses Prüm am 22. Oktober 10 Jahre alt wird? Bisher wurde ein Betrag von rund 300.000 Euro an den Verein gespendet, der mittlerweile fast 300 Mitglieder hat.

...dass die Klinik für Chirurgie - Sektion Allgemein- und Viszeral-Chirugie - am St. Joseph-Krankenhaus Prüm von Privatdozent Dr. med. Peter Bertram als Chefarzt übernommen wird? Die Einführung ist am 11. Oktober 2017.

... dass der Unternehmer Uwe Müller aus Weinsheim das "Hotel Zur Held" gekauft hat und dort ein Appartementhaus mit 12 Einheiten, eine Ferienwohnung im Turm und eine Seminarstätte in den Gasträumen einrichten will

...wie die Straßenlaternen zukünftig auf dem neuen Prümer Hahnplatz aussehen?

...dass die neue Sitzgruppe vor der Kapelle auf dem Kalvarienberg als Aussichtspunkt nach Prüm zukünftig "Kaiser-Lothar-Platz" heißen soll 

... dass Prüm ab dem 1. Juli 2017 einen neuen Verein hat: "Judo-Club Prüm e.V." - Bis zum 30. Juni war er eine Abteilung des Ski-Klubs

...dass das Eifel-Kino-Center Prüm, Tiergartenstraße 41 - früher "Schauburg" genannt - von der Familie Riewer aufgegeben und durch die belgischen Familien Carl und Stoffels aus Büllingen übernommen wurde und weitergeführt wird?

...dass die frühere Prümerin Marion Roden aus Augsburg ihr erstes Buch mit dem geheimnisvollen Titel "Der Fuchs hinter den Buhnen" geschrieben hat? (Rubrik Kultur)

...dass im Rahmen der Baumaßnahme K164 Oberbergstraße/Spiegelstraße auch der Schneifelweg ausgebaut werden soll? Die Ausschreibungen sollen bei der nächsten Stadtratsitzung am 22.6.2017 beschlossen werden.

...dass die grenzüberschreitende EVBK-Ausstellung in der Abtei 60 Jahre alt wird und eine Malerin aus Frankreich den Kaiser-Lothar-Preis der Stadt Prüm erhält? Exposition vom 8. Juli bis 6. August.

...dass Maria Selbach geb. Eiden (+ 1997) für ihre Verdienste um den Wiederaufbau des Hotels "Zum Goldenen Stern" nach dem Krieg von der Prümer Initiative Frauenschuh zur Frau des Jahres 2017 ernannt wird? Die Ehrung ist am 18. Mai mit einem "Basalt-Stolperstein" vor dem Hotel.

...dass in der oberen Tiergartenstraße in Prüm ein barrierefreier Wohnpark mit über 30 Wohneinheiten und Tiefgarage entsteht? (ausführlicher Bericht folgt)

...dass die Betreuende Grundschule Prüm um den Anbau einer Mensa mit Nebenraum erweitert werden soll? (mehr Verbandsgemeinderatssitzung am 21. Februar)

... dass der Fuhrweg nach dem Vorbild Hillstraße ausgebaut und das Parkdeck am Friedhof saniert werden soll?

...dass der HNO-Arzt Joachim Peters seinen Praxisbetrieb in der Ritzstraße 31 geschlossen hat und das ehemalige Haus Dr. Koenen verkauft wird

...dass Monika Rolef ein neues Buch schreibt mit dem Titel "Das neue Prüm - Die Chronik einer Stadt von 1950 bis heute" - Erscheinungsdatum voraussichtlich Herbst 2017.

...dass bereits Hintergrundgespräche für einen Weihnachtsmarkt vor der Basilika und ein Event "Ganz in Weiß" auf dem "neuen" Hahnplatz laufen?

...dass Prüm im Postferiendorf eine "Waldmaus" hat?

... dass der Prümer Norbert Albrecht nach 39 Jahren beim rheinland-pfälzischen Roten Kreuz als Landesgeschäftsführer verabschiedet wurde. Viele erinnern sich noch, als sein Vater in den 70er und 80er Jahren der Tiergartenstraße eine BP-Tankstelle (Nahrings, später Esso/Maselter) betrieb und Norbert dort seine ersten Begegnungen mit dem Krankenwagenfahrer Hans Nusbaum hatte.

...dass im Ferienpark Wolfsschlucht bei Prüm demnächst ein zweites Musterhaus in eineinhalb-geschossiger Bauweise errichtet wird?

... dass das traditionelle Adventsblasen trotz Großbaustelle auch in diesem Jahr am 1. Adventssamstag, 26.11.2016, um 20 Uhr am Prümer Hahnplatz stattfindet?

... dass die Renaturierung des Tettenbachs und der Weiher begonnen hat

... dass im Stadtteil Weinsfeld zur Ausweisung eines Sondergebietes "Photovoltaik" ein Bebauungsplan aufgestellt werden soll?

...dass nach noch unbestätigten Gerüchten unter dem geplanten Verkehrskreisel B265/B410 auf dem Hahnplatz der Tettenbach verläuft und ihn womöglich unterhöhlt?

... dass die Wohnmobil-Stellplätze vom Parkdeck am Teichplatz zum Ausstellungsgelände verlegt werden sollen? Der Stadtrat soll bei seiner Sitzung am 12.7. darüber entscheiden.

... dass das Prümer Jugendgästehaus mit 150 Betten im Jahr 2015 ganze 25.911 (+ 413) Übernachtungen hatte. Das entspricht einer Auslastung von 62,8%

... dass Jean-Paul Prüm aus seinem Buch "SCHORSCH - DER CHEF IM BUS BIN ICH" am 9. Juli 2016 um 19 Uhr im Konvikt lesen wird. Dann wird sich das Geheimnis lüften, wer der "Prümer Jung" ist...

...dass in diesem Jahr die Firma Streif Haus am Standort in Weinsheim ein neues Verwaltungsgebäude im Wert von 2 Mio Euro errichten wird? Spatenstich am 23. Mai

...dass man zukünftig in Prüm in Weinfässern übernachten kann

... dass am 2. Mai der neue Busbahnhof zwischen Gerberweg und Prümtal-Radweg / Karolingerweg in Betrieb genommen wird

... dass zwei talentierte Jugendspieler des FC Prüm - Luca Milbert (U15) und Deni Tafa (U13) - die einmalige Chance bekamen, bei der Fohlen-Talentschmiede des Bundesligavereins Borussia Mönchengladbach zu trainieren 

...dass Verhandlungen mit einem privaten Partner zur Gründung einer neuen Gesellschaft für die Biogasanlage Giesdorf und die insolvente KWA-Anlage Prümtalstraße laufen (Quelle PK Verbundsystem Westeifel)

...dass der Eifelverein Prüm 2015 insgesamt 55 Wanderungen mit 1.000 Teilnehmern auf 521 Kilometern durchgeführt hat? Der Eifelverein zählt zurzeit 270 Mitglieder.

... dass die Zahl der Wohnungseinbrüche im Jahr 2015 gegenüber dem Vorjahr in der Stadt Prüm um annähernd 100% und im Dienstbezirk der PI um 20% zugenommen hat?

... dass zurzeit in Prüm das eifelweit erste Live Escape zum Rätseln und Kombinieren entsteht?

...dass die luxemburgische Kaiser-Lothar-Preisträgerin 2015, Anna Recker, der Stadt Prüm ein wertvolles Triptychon schenken wird?

... dass Sie im Standesamt Prüm von montags bis freitags während der allgemeinen Vormittags-Dienststunden und an ausgewählten Samstagen heiraten können und dass es in der Vorweihnachtszeit sogenannte Candlelight-Trauungen gibt?

...dass der Verbandsgemeinderat Prüm  nach dem Ruhestand von Jakob Weinand am 29. September zunächst einen ehrenamtlichen Ersten Beigeordneten wählt? Neuwahl Bürgermeister 2016 und Fusion Obere Kyll 2017 werden dann wohl neue Verhältnisse bringen.

... dass die Firma Leuschen auf dem ehemaligen Grundstück der beiden abgerissenen Häuser Schwoim gegenüber dem Friedhof ein modernes Beerdigungsinstitut errichtet?

... dass Prüm an der Einmündung Kreuzerweg in die Bahnhofstraße (B 410) einen neuen Kreisel bekommt?

... dass die Marienkapelle in der Prümer Basilika für die vieler Pilger einen heiligen Jakobus aus Holz bekommt

... dass die Prümer Jugendherberge mit 150 Betten in 2014 bei leichtem Rückgang insgesamt 25.498 Übernachtungen hatte? Dies ist eine Belegung von rund 62%.

...dass es mit dem Bau des Kreisels in der Bahnhofstraße und dem Busbahnhof im Gerberweg bald losgehen wird, aber die Hahnplatz-Umgestaltung aus Planungsgründen wohl erst im Frühjahr 2016 beginnt?

...dass die Stadt Prüm aktuell 12,69 Planstellen für tariflich Beschäftigte hat

...dass das Regino-Gymnasium in Prüm das Zertifikat "Europaschule" erhalten hat und die Preisverleihung zum 29. Landeswettbewerb Alte Sprachen "Certamen Rheno-Palatinum" in einem feierlichen Festakt am 6. Mai im Fürstensaal der Schule stattfindet?

...dass die Verbandsgemeinde Prüm nach der Fusion mit der Oberen Kyll in Jünkerath wieder einen Bahnhof hat, jedoch nach dem Absprung von Steffeln weiterhin kein Maar besitzt?

...dass die diesjährige Abiturentlassungsfeier des Regino-Gymnasiums am kommenden Freitag, 20.03.2015, mit einem Gottesdienst in der Basilika (14 Uhr) und einer Feier in der Turnhalle  (15.30 Uhr) stattfindet

...dass die 17. Wald-Jugendspiele des Forstamtes Prüm für die Klassen 3 und 7 in diesem Jahr am 12. und 13. Mai im Prümer Tettenbusch an der Skihütte stattfinden?

... dass an der Feuerwache Prüm eine neue Atemschutzwerkstatt, eine Multifunktionshalle mit Lagerräumen und ein Raum für eine Schlauchwaschanlage errichtet werden sollen?

... dass 2014 in der Pfarrei St. Salvator Prüm 37 Personen verstorben, 13 getauft und 23 aus der Kirche ausgetreten sind? (Quelle Pfarrbrief)

...dass demnächst das Prümer Finanzamt im Amtsgericht in der Teichstraße zu finden ist?

...dass die diesjährige Sommerausstellung der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen wegen Umbauarbeiten nicht in der ehemaligen Abtei, sondern ab 1. August 2015 im Prümer Konvikt stattfindet?

... dass in diesem Jahr in Niederprüm der Prinz David I. und seine Pagen Nicole und Sabine heißen und dort der "Rosenmontagsumzug" am Sonntag, dem 15. Februar um 14.11 Uhr stattfindet?

...dass der Gewerbeverein im Jahr 2014 bisher 12.000 Prüm-Taler in den Werten von 10 und 25 Euro ausgegeben hat. Seit August 2011 wurden über 30.000 Prüm-Taler verkauft, berichtet Roland Münz (siehe Banner Informationen linke Spalte)

...dass das Brotstübchen in der Hahnstraße am 7.1. mit einem anderen Pächter neu eröffnet wird?

...dass die Prümer Initiative "Frauenschuh" 20 Jahre alt wird und aus dem diesjährigen Erlös der Weihnachts-Verkaufsaktionen fünf Altardecken mit Spitze für die Basilika spendet. Das ist Spitze!

... dass der Eifelverein Prüm trotz Rückgang der Zahlen im Jahr 2014 mit 1.173 Teilnehmern bei 57 Wanderungen über 536 Kilometer zurückgelegt hat. Bei Radwanderungen waren es sieben Touren mit 64 Teilnehmern und über 392 Kilometern.

...dass zum 1. Januar 2015 der Betriebsleiter beim Prümer Jugendgästehaus/Karolingerhalle/Restaurant Karlino wechselt? René Heinath soll gehen und Manuel Witt von der JH Kaub kommt. Er ist bereits der 7. in der 10-jährigen Geschichte des Hauses.

... dass das ehemalige Textilhaus Schwoim am Friedhof von einem Bestattungsunternehmen gekauft wurde und dort ein Beerdigungsinstitut eingerichtet wird?

... dass die Verbandsgemeinde/Feuerwehr Prüm am 1. Dezember das neue, kreiseigene Tanklöschfahrzeug 4000 bekommt? Es soll das 33 Jahre alte TLF 24/50 ablösen.

...dass Berthold Thies am 15.11.2014 zum "Prinz Karneval" von Prüm proklamiert wird und er sich persönlich sehr darauf freut?

...dass der Eifelverein in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Prüm eine neu überarbeitete Wanderkarte "Prümer Land" herausgebracht hat?

...dass ab Oktober 2014 der Freischnitt der Westeifelbahn-Gleise Prüm - Gerolstein in Zusammenarbeit mit der Rhein-Sieg-Eisenbahn beginnen soll?

...dass die 57. Ausstellung der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen in der ehemaligen Abtei in Prüm diesmal rund 1.100 zahlende und 500 Eröffnungs-Besucher hatte?

...dass die Internet-Tageszeitung PRÜM AKTUELL monatlich bereits von über 250.000 Leserinnen und Lesern besucht wird (Stand August 2014)?

...dass es beim großen Kirmeskuchenverkauf am 9. und 10. 8. durch die Initiative "Frauenschuh" den Abtei-Stollen mit Prümer Pfeil, Klosterzöpfe, Lothar-Krönchen und Bertrada-Törtchen von Bäckermeister Hans-Josef Endres gibt?

... dass Anton Mölter über 40 Jahre als Geschäftsführer im Vorstand des Gewerbevereins Prüm war und heute verabschiedet wurde?

...dass im rechten Basilikaturm ein Nistkasten für Wanderfalken aufgebaut wurde, um die Tauben zu vertreiben, die durch den Kot Schäden an der Basilika verursachen?

... dass das neue "Bürgermeister-Beigeordneten-Quartett" in Prüm aus drei Frauen und einem Mann besteht: Mathilde Weinandy, Gaby Bretz, Christine Kausen und Markus Fischbach 

...dass der Tettenbach in Walcherath entspringt (Quelle Rita Schröder), zu einem Weiher wird, unter dem Stadtzentrum von Prüm hindurchfließt und am Gerberweg in die Prüm mündet?

...dass kürzlich auf dem Prümer Hahnplatz von einer Trierer Firma Bodenproben entnommen wurden und die Umgestaltung wegen verschiedener Feinabstimmungen erst 2015 begonnen wird?

...dass die Eifel-Jugendherberge in Prüm im April 2004 eröffnet wurde und jetzt 10 Jahre alt geworden ist?

...dass in Prüm am 11. 5. das große Maibowlenfest stattfindet? Mönch Wandalbert lässt grüßen

...dass der Prüm-Taler des Gewerbevereins in den letzten zwei Jahren über 20.000-mal gekauft wurde und damit neben PRÜM AKTUELL zu den Erfolggeschichten des Vereins gehört

...dass die Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Prüm im Jahr 2013 ingesamt 351 Einsätze gefahren sind und sie auch bei Stromausfall helfen?

...dass die Stadt Prüm beim Breitband zu über 95 % eine Übertragungsgeschwindigkeit von 2 Mbit/s hat

...dass der Eifelverein Prüm im Jahr 2013 mit 66 Wanderungen bei 1.890 Teilnehmern insgesamt 613 Kilometer zurückgelegt hat - bei acht Radwanderungen mit 72 Teilnehmern wurden 428 Kilometer gefahren

...dass demnächst die Straßen im Baugebiet "Auf dem Burgstück" dem öffentlichen Verkehr gewidmet werden sollen.

...dass der Musikverein Prüm im nächsten Jahr sein 180-jähriges Jubiläum hat und mit vier Veranstaltungen am 5.4., 18.5., 7.6. und 18.10.2014 seinen Geburtstag feiert

... dass demnächst auf dem Kreisel B51/A60 bei Prüm ein Wahrzeichen in staatlich-wirtschaftlicher Kooperation errichtet wird?

...dass der Gewerbeverein Prüm 120 Mitglieder hat und in der Adventszeit 40 Lichterbäume im Stadtgebiet leuchten lässt

...dass das Krankenhaus Prüm auf dem Kalvarienberg mit dem Altenheim am Franziskanerinnenweg insgesamt 401 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat? Das Krankenhaus hat insgesamt rund 150 Betten

...dass die Realschule plus in Prüm im kommenden Schuljahr von mehr als 530 Schülerinnen und Schülern in 24 Klassen besucht wird.

... dass die Geburtsabteilung im Prümer St.-Joseph-Krankenhaus neue Hebammen bekommt und nach der Gerolsteiner Schließung somit aufgewertet wird?

...dass die Stadt Prüm keine echte Backstube mit Bäcker mehr hat - Deppe, Brodel-Krieg, Maas, Leiwer, Hansen, Schmidt, Ziewes, Coumont, Wirtz, Endres...?

...dass die Firma STIHL Magnesium Druckguss in Weinsheim am Dienstag offiziell den 500. Ausbildungsvertrag ihrer über 40-jährigen Geschichte abschließt

...dass das Dienstfahrrad der Prümer Gästeführerin Monika Rolef das amtliche Kennzeichen PRÜ-MB 721 hat: PRÜ für Prüm - M für Monika - B für Bertrada - 721 für das Gründungsjahr des Klosters

...dass hinter dem Sandalenschrein in der Prümer Basilika wertvolle Reliquien - unter anderem von Hildegard von Bingen - in zwei Behältern wiederentdeckt und gesichert wurden?

...dass das Niederprümer Gewerbegebiet "Sonnenberg" an der L11 mit der "Michelbach" eine neue Straße und das "Kreiswasserwerk" die Hausnummer 1 bekommt

...dass der designierte Präsident des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens am 16. März 1983 im Prümer Krankenhaus geboren wurde?

...dass über 3.500 Musikliebhaber die insgesamt 19 Konzerte der Mozartwochen 2012 besucht haben?

...dass seit dem 13. November weit über 1.000 PRÜ-Kennzeichen reserviert worden sind und über Internet ein Handel eingesetzt hat? - "Zwischen dem 14. und 16.11. wurden bereits 134 Fahrzeuge mit PRÜ zugelassen". sagt Zulassungsstellenleiter Erhard Hirschberg.

...dass der Prümer 4-Sterne-Waldcampingplatz 100 Touristen- und 100 Dauercamping-Stellplätze hat und sich bei Vollbelegung über 600 Menschen dort aufhalten?

...dass die deutsch-französische Städtepartnerschaft Prüm-Monthermé am 7. Oktober 50 Jahre alt und am 20. Oktober in Prüm einen ganzen Tag lang Geburtstag gefeiert wurde?

...dass der Prümer Karolingerweg schon im Oktober mit einer Kaiser-Lothar-Statue von dem Künster Peter Weiland aus Irrhausen "Nachwuchs" bekommt?

...dass die diesjährige EVBK-Ausstellung im Prümer Abteigebäude 1.700 Besucherinnen und Besucher hatte?

...dass bei der Firma Stihl in Weinsheim 625 Mitarbeiter/-innen und 47 Auszubildende beschäftigt sind.

...dass das Prümer Kulturamt in der Oberbergstraße an einen Privatmann verkauft wurde und im Laufe des nächsten Jahres eine öffentliche Nutzung bekommen soll.

... dass der Prümer Sportplatz "In der Dell" für 380.000 Euro eine neue Tartanbahn bekommen hat?

...dass der Prümbach ca. zwei Kilometer oberhalb von Reuth auf der Gemarkung Ormont im Vulkaneifelkreis entspringt?

...dass der Benediktinermänch Wandalbert aus dem Kloster Prüm im 9. Jahrhundert die Maibowle erfunden hat und auch für ihn ein Denkmal im Karolingerweg errichtet werden soll?

...dass das Prümer Jugendgästehaus im Rheinland-Pfalz-Jahr 2011 bei 150 Betten 24.796 Übernachtungen (- 2.640) hatte, was eine Zimmerauslastung von 59 % bedeutet.

...dass Oskar Lafontaine am 28. April zum Goldenen Abitursjubiläum (50 Jahre) in Prüm weilte und mit vielen seiner ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschüler das Regino-Gynnasiuim besuchte?

...dass PRÜM AKTUELL durchschnittlich über 150.000 Besucherinnen und Besucher im Monat hat?

...dass die Prümer Basilika 435,87 Meter über dem Meeresspiegel liegt?

...dass bei PRÜM Türenwerk GmbH in Weinsheim über 600 Menschen beschäftigt sind

...dass das Bürgerfernsehen OK54 aus Trier auch im Kabelnetz Prüm zu empfangen ist?

... dass der langjährige CDU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Lebenshilfe Prüm, Hans Tölkes, 2011 aus dem Tannenweg 4 weggezogen ist? 

...dass nach dem Prümer Abt Regino (840 - 915) seit dem Jahr 2000 ein Preis für herausragende Justiz-Berichterstattung verliehen wird?

...dass in Prüm nach dem Deutschen Wandertag 2006 und dem Rheinland-Pfalz-Tag 2011 am 25. Mai 2013  der 125. Geburtstag des Gesamt-Eifelvereins gefeiert wird.

...dass Bitburg eine Prümer Straße hat - aber Prüm keine Bitburger Straße?

...dass in der Stadt Prüm und den fünf Stadtteilen 5.877 Männer und Frauen mit Haupt- und Nebenswohnsitz gemeldet sind? - 1,58 % Frauenüberschuss

... dass an den Basilikaführungen allein bei der Initiative Frauenschuh 2010 mehr als 15.000 Besucher teilgenommen haben?

Redaktion Prüm Aktuell: E-Mail redaktion@pruem-aktuell.de
PRÜM eifelstark - Stadtmarketing und Gewerbeverein e.V. ©2009 · E-Mail info@pruem-eifelstark.de
Web-Design &  nextshop ®  CMS by netpeak
  •  Webcam Hahnplatz


    Prümer Basilika mit Teil des ehemaligen Abteigebäudes
     

     Bild der Woche


    Foto MV: Das Vororchester des Musikvereins Prüm unter Leitung von Judith Etten beim Nikolauskonzert im Prümer HIT-Markt

Events in Prüm

  • 06.11.2017 - 24.12.2017

    13. Eifel-Literatur-Festival 2018 - Veranstaltungen in Prüm - Start Vorverkauf

  • 13.12.2017

    Achtsamkeitsabend

  • 18.12.2017

    Jahreshauptversammlung - Gemeinschaft der Vereine der Stadt Prüm

  • 18.12.2017

    Freies Tanzen mit dem Kath. Frauenbund Prüm

  • 19.12.2017

    Theaterstück an der Kaiser-Lothar-Realschule plus

  • 21.12.2017

    Kabarettveranstaltung des Geschichtsvereins Prümer Land

  • 21.12.2017

    Drum Circle zum Mitmachen

  • 25.12.2017

    32. Projektfete

  • Wetter in der Region



  • Wichtige Links

     
    Regionalnachrichten

    __________________________


    __________________________



    __________________________



    __________________________